BARRIEREFREIHEIT


Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit


Das Amo-Kolletiv ist jederzeit bemüht, ihren Webauftritt so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Vorgaben dazu werden im Gesetz über die barrierefreie Informations- und Kommunikationstechnik Berlin (BIKTG Bln) festgeschrieben. Die technischen Anforderungen zur Barrierefreiheit ergeben sich aus der BITV 2.0.

Diese Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit gilt für die Angebote unter amo-collective.org

Wann wurde die Erklärung zur Barrierefreiheit erstellt bzw. aktualisiert?

Diese Erklärung wurde am 01.08.2023 erstellt bzw. überarbeitet.

Stand der Barrierefreiheit des Angebots

Die letzte Überprüfung wurde am 01.08.2023 durchgeführt. Dabei wurde festgestellt, dass Teile des Webauftritts nicht vollständig den Anforderungen entsprechen. 


Hinweise auf unzureichend barrierefreie Inhalte können Sie senden an:

Nastassja Mrozinski
nastassja.mrozinski@hu-berlin.de

Institut für Europäische Ethnologie
Humboldt-Universität zu Berlin
Anton-Wilhelm-Amo-Straße 40/41
10117 Berlin

Kontakt zur/zum Landesbeauftragten für digitale Barrierefreiheit
  • Informationen zur Landesbeauftragten für digitale Barrierefreiheit
  • Kontaktformular





︎